Jahresvergleich der Sterbefälle

Je länger die Maßnahmen zu gesellschaftlichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie andauern, desto größer sind die negativen Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft. Nach Monaten des Lockdowns wird zunehmend gefragt, ob die Maßnahmen gerechtfertigt waren und ob Sie wirken. Beim Statistischen Bundesamt bin ich auf eine Grafik gestoßen, die darauf meines Erachtens eine eindeutige Antwort gibt – ja. Der bedenkliche Anstieg der Sterbefälle Ende 2020 ist hier eindeutig zu erkennen – und dieser liegt deutlich erkennbar über den Vorjahren. Ebenso erkennbar ist der Rückgang nach Einleitung des Teil-Lockdowns.

BDT on FHIR

Nach langer Zeit mal wieder etwas zu seriösen Themen – wie Gesundheitsdaten. Auf der letzten Mitgliederversammlung des QMS wurde die strategische Entscheidung bekanntgegeben, dass die Objektmodelle der xDT-Standards zukünftig komplett auf HL7-FHIR gemappt werden sollen.

Nachdem zuvor Apple FHIR zum Standard seiner „IPhone-Patientenakte“ auserwählt hat (siehe Bild – ein guter Tag ;-)) ), bin ich optimistisch, dass sich im Bereich der elektronischen Patientenakten (EPA) eine neue Dynamik entwickelt, die vom Entwickler bis zum Wissenschaftler jedem nutzen kann. So hat auch das DIMDI kürzlich seinen Webshop aufgelöst und stellt alle Kataloge frei zur Verfügung, die üblicherweise als Codessysteme in FHIR/CDA genutzt werden.

Damit stehen alle notwendigen Bausteine zur Verfügung, um eine zeitgemäße Speicherung und Übertragung von Gesundheitsdaten zur ermöglichen – man darf gespannt sein auf die mittelfristigen Entwicklungen in der deutschen Healthcare-IT!

Publikation zu Medikamenten-Diagnose-Interaktion

Aus meiner Zeit in der Allgemeinmedizin ist soeben noch ein Artikel erscheinen. In der Publikation haben wir die damals gewonnenen Routinedaten ausgewertet, um potentiell unerwünschte Medikamenten-Diagnoseinteraktionen bei älteren Menschen aufzudecken.

Der Artikel ist im ‚International Journal of Clinical Pharmacology and Therapeutics‘ erschienen und hier abrufbar/kaufbar:

Artikel_Titel_Mand_2014

Vortrag vom 2. Nationalen Biobank-Symposium

Das 2. Nationale Biobak-Symposium des TME e. V. in Berlin ist zu Ende. Hier können Sie meinen Vortrag vom 11.12.13 herunterladen. Inhaltlich ging es um die Harmonisierung der Daten, die in einer  Bioprobensammlung üblicherweise zu den Proben gespeichert werden. Ein Ergebnis der Analyse vorhandener Probensammlungen an der MHH, ist das nachstehende Diagramm, welches die am häufigsten verwendeten Datenfelder zeigt:

UML_Diagram_Biosample_Data