Meet me in Erlangen or Berlin

Logo_Bildmarke-TMF_rgb_200Schon wieder ist ein Jahr fast wieder vorbei und tradionell trtifft sich die deutsche Biobank-Gemeinde in Berlin beim Nationalen Biobanken-Symposium. Am ersten, IT-lastigen Konferenztag, dem 3.12.2014, werde auch ich anwesend sein.

 

gmdsVorher, am 21.11.2014, findet noch die Jahrestagung der GMDS satt, in deren Rahmen ich einen Vortrag über die Annotation der Daten an der Hannover Unifed Biobank halten darf.

Vortrag vom 2. Nationalen Biobank-Symposium

Das 2. Nationale Biobak-Symposium des TME e. V. in Berlin ist zu Ende. Hier können Sie meinen Vortrag vom 11.12.13 herunterladen. Inhaltlich ging es um die Harmonisierung der Daten, die in einer  Bioprobensammlung üblicherweise zu den Proben gespeichert werden. Ein Ergebnis der Analyse vorhandener Probensammlungen an der MHH, ist das nachstehende Diagramm, welches die am häufigsten verwendeten Datenfelder zeigt:

UML_Diagram_Biosample_Data

Biobank – Eine neue Herausforderung

Nach schönen Zeiten in der Allgemeinmedizin und im Rechenzentrum der MHH, war es mit dem Abschluss der Promotion nun an der Zeit, eine neue berufliche Heruasforderung anzunehmen. Daher bin ich seit dem 1.7.2012 verantwortlich für die IT in der im Aufbau befindlichen Biobank der MHH.

Ich freue mich auf die Möglichkeit, vieles dieser zukunftsweisenden Einrichtung von Beginn an mit gestalten zu können. Ich wünsche aber auch meinen Kollgen aus der Allgmeinenmedizin allen erdenklichen Erfolg mit dem Aufbau des Beobachtungspraxen-Netzwerks für hausärztliche Routinedaten, welches ich – sofern möglich – noch ein wenig mit begleiten werde.